Plattenbau-Kontraste


 

 

 Theaterzettel : Mai 2014

Blutenburg Theater Münchens Kriminalbühne:

 

Dienstag

06.05.2014

20.00

Giftiges Weekend

 

Mittwoch

07.05.2014

20.00

Giftiges Weekend

 

Donnerstag

08.05.2014

20.00

Giftiges Weekend

 

Freitag

09.05.2014

20.00

Giftiges Weekend

 

 

 

TamS Theater:

Brandstifterei - 21. Mai bis 5. Juli, jeweils Mi-Sa 20.30 Uhr [2014] 

Teamtheater

Salon zur kleinen Weltherrschaft

Kabarett, Musik, Talk
mit wechselnden Gästen 

25. Ausgabe am 23. Mai 2013 - 20.30 Uhr

www.weltherrschaft.tv 

Theater Viel Lärm um Nichts:

Premiere 3. Mai 2014 | 20 Uhr

Vorstellungen:
Jeweils DO, FR, SA | 20 Uhr

Mai: 08., 09., 10.; 15., 16., 17.; 29., 30., 31.
Juni: 12., 13., 14.
Juli: 03., 04., 05.; 10., 11., 12.

DIE STÜHLE
(Les Chaises)

EINE TRAGISCHE FARCE
von
Eugène Ionesco

Deutsch von Jacqueline und Ulrich Seelmann-Eggebert
Rechte THEATER VERLAG DESCH GmbH

Andreas Seyferth | Margrit Carls

Regie Eos Schopohl | Assistenz Eva Maria Reichert
Raum Lucia Nußbächer/Aylin Kaip | Kostüm Johannes Schrödl
Ton Wolfgang Obrecht | Licht Jo Hübner


 

Funkenflug

02.05.14

von Tena Štivičić

DAZWISCHENGEFUNKT

Der Schnee legt die Erde lahm. Alles steht still, nur die Schneeflocken tanzen. Triumphierend vor Freude. Barbados: annulliert. Pula: annulliert. Miami: annulliert. Die Welt: annulliert.

Acht Menschen sitzen auf ihren Taschen, ihren Rucksäcken, ihren Koffern. Bereit zum Abflug, doch gefangen in einem Endlos-Check-In.

Žana und Toni: Sie wollten so gerne nach Barbados, ein bisschen am Pool abhängen, die Füße baumeln lassen nach der schweren Zeit des Entzugs. Martin: Er wollte einfach nur zum Sterben nach Zürich, dem ewigen Leiden und seiner Krankheit ein Ende bereiten. Olga: Sie wollte weit weg, bis nach Amerika, der Aussichtslosigkeit und dem eintönigen Alltag in Russland endlich entfliehen. Und mit ihnen, in der Bar, in Wartehallen und bei der Tombola, voller unerfüllter Erwartung: Clara, Olivia, Anja, Lena. Um sie herum das Flughafenpersonal im Ausnahmezustand: Cherie, Blue, Felipe, Brenda.

Was passiert hier? Nichts.

Wo sind wir? Nirgendwo.

Doch eine Welt des Nichts irgendwo im Nirgendwo birgt einen Kosmos des Nichtgelebten, Nichtgesagten, Nichtgespürten in sich.

Tena Štivičić gelingt mit ihrem Puzzlespiel aus Dialogen in Funkenflug ein Meisterwerk der Dramaturgie aus heiteren und melancholischen Szenen. In einer Welt, in der eigentlich nichts geschieht, lässt sie ganz sanft die Funken fliegen. Funken zwischen Menschen, die wie wir alle, nichts anderes wollten, als schnell ihr Ziel – ein anderes Irgendwo – zu erreichen.

Es spielen:
Anette Achtzehnter, Laura Althaus, Ulrike Auras, Anton Demarczyk, Daniel Kupp, Jonathan Noé, Simone Pichler, Anna-Verena Ruth, Hans Schlicht, Zeynep Tunç, Antje Wabnitz

Art Direction, Fotos, Video/Trailer: Aiko Blank; Licht: Jo Hübner; Musik, Sounds: Christopher Fellinger; Kostüme: Anna-Verena Ruth; Bühne: Anton Demarczyk

Regie: Christian Auras

www.tollhaus-compagnie.de

Eine Produktion der Tollhaus Theater Compagnie

Premiere
24.4.
20 Uhr
Kleine Bühne

Weitere Vorstellungen
Fr. 25.4. / Sa 26.4. /Do 1.5. / Fr. 2.5. / Sa 3.5.
Do 8.5. / Fr 9.5. / Sa 10.5.
20 Uhr

So 27.4. / So 4.5.
19 Uhr
Kleine Bühne

Eintritt: 15,- € (zzgl. Gebühren)
Ermäßigt 12,- €

Theater Drehleier:

Ungschminggd

Bayrisches Musikkabarett

Datum: 17.05.2014

Ort: Theater Drehleier

"a bisserl ironisch, a wengerl sarkastisch und a kloans bisserl böse, aber dafür wahnwitzig..." Das sind Ungschminggdd. Im Oktober 2012 präsentierten sich die drei Kabarettisten aus dem Bayrischen Wald einem Millionenpublikum beim Finale der Talentshow "mia san mia" im Bayrischen Fernsehen. Seit vier Jahren touren da Kale, da Sepp und da Kare mit bereits drei hochkarätigen Programmen durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.
Traditionelle Instrumentierung aus der "Volksmusik" gepaart mit verschiedenen Genres der Weltmusik und einem einzigartig harmonischem Dreigesang, zeichnen diese besondere "Boigroup" musikalisch aus.
Ihre wortgewanten Texte und die unvergleich kompromisslose und einfache Sicht auf unsere Umwelt unterscheiden sie deutlich vom lauten Mainstream der deutschen Kabarettszene. Eben ganz ungeschminkt kommen sie mit Fein- und Hintersinn daher. Ein besonderes Schmankerl, das man sich nicht entgehen lassen sollte.
Ein Augen- und Ohrenschmaus und ein garantiert effektives Lachmuskelworkout.


 

Freitag, 9. Mai - 20 Uhr KULTURHAUS
ZUAGEH DUADS Bairische Lieder und Geschichten
Ein Solo Abende mit Michaela Dietl
Tickets: 12,- / 10,- €


 

ZUAGEH DUADS
Solo Abend mit Michaela Dietl
Ein nachdenklich-humorvolles Spielen mit handfest-absurd-verrückten Geschichten aus dem Leben einer Gebrauchs-Musikerin. Herausgequetschter Straßenblues, Zigeuner-Polkas, Walzer, wuchtig-bayrische Lieder,
klassische Klänge von Bizet bis Brahms,
russische Improvisationen für übernächtigte Lastwagenfahrer!


 


 

 

 

 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!